Siegel der Universität

Universität zu Köln



Philosophische Fakultät - Archäologisches Institut
Start | Fakultäten | Studiengänge | Gebäude | Hilfe |

Fakultät:
Dekanat
Institute
LF-Zentren
Forschung
Studiengänge
Einrichtungen

Institut:
Geschäftszimmer
VV
Lehrende
Studiengänge
Forschung
Einrichtungen

Info:
Nutzung
Freischalten
Fragen?: FAQ
Kalender

Login:
Studierende
Lehrende
Geschäftszimmer
Dekanat
Rektorat
Einrichtungen
Mitarbeiter
Sie sind hier: Start > Philosophische Fakultät > Archäologisches Institut > Teilgebiete/Module/Kompetenzfelder/Fachblöcke

Studiengang: Latein [095] - LA Gymnasien u. Gesamtschulen [25]


Module


BM 5b SpG - Spracherwerb Griechisch (Graecum) [1443]

Modulbeschreibung:
Inhalte und Qualifikationsziele: Das Modul dient dem Erwerb von Grundkenntnissen der griechischen Sprache und schafft die Voraussetzungen für die Ablegung der Graecumsprüfung.
Lehr und Lernformen: Übung, regelmäßige und aktive Teilnahme.
Prüfungsleistungen: Klausurarbeit, mündliche Prüfung.
Berechnung der Modulnote: Die in Klausurarbeit und mündlicher Prüfung erreichte Gesamtnote bildet die Modulnote. Die Modulnote geht nicht in die Fachnote ein.
Modulbeauftragte(r): Akademische Ratsstelle Sprachkurse.
Verwendbarkeit des Moduls: Wahlmodul im Bachelorstudium Antike Sprachen und Kulturen, Studienrichtung Archäologie; Wahlpflichtmodul im Bachelorstudium Antike Sprachen und Kulturen, Studienrichtungen Griechische Philologie, Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft, Klassische Literaturwissenschaft und Lateinische Philologie.
Modulbezogene Voraussetzungen: keine.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
01a
Übung
5.00
Pflicht
Griechisch I
Aktive Teilnahme
4

Übung
5.00
Pflicht
Griechisch II (Ferienkurs)
Aktive Teilnahme
4
02a
Übung
2.00
Pflicht
Griechisch III (Lektüre)
Aktive Teilnahme,
Klausurarbeit, mündliche Prüfung


*In Archäologie kann im Rahmen des Basismoduls 5 nur ein Studienvolumen im Umfang von 8 CP zum Erwerb des Graecums zur Verfügung gestellt werden. Weitere 6 CP kommen aus dem Studienvolumen der Ergänzenden Studien (s. die Ausführungen dort).
6

L BM 1 - Basismodul 1: Lat. Literatur I (Prosa) [546]

* In einem der Module Lateinische Literatur I oder Lateinische  Literatur II muss über eine Vorlesung eine mündliche Prüfung abgelegt oder eine Klausur geschrieben werden, im anderen Modul ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben werden. In dem Modul, in dem ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben wird, werden für die Selbständigen Studien statt 3 nur 2 CP veranschlagt. In diesen beiden Modulen zusammen müssen 27 CP erreicht werden.** Wird Latein in Kombination mit Griechisch studiert, kann die für beide Fächer geltende Einführungsveranstaltung nur einmal angerechnet werden. Als Ausgleich ist ein weiterer Lektürekurs (Prosa oder Poesie) mit Leistungsnachweis zu besuchen.*** Selbständige Studien können z. B. für die Lektüre lateinischer Autoren und grundlegender Sekundärliteratur oder für das Nachlernen einer Sprache genutzt werden.
LERN- UND QUALIFIKATIONSZIELE: Das Modul dient der allgemeinen methodischen Einführung in das Studium der Latinistik. Außerdem soll – auf der Grundlage ausreichender sprachlicher Kompetenz – exemplarisch der literaturwissenschaftliche Umgang mit Formen lateinischer Prosa erlernt und eingeübt werden. Die Lehrveranstaltungen sollen nach den Möglichkeiten des Lehrangebots so gewählt werden, dass von den wichtigeren Formen lateinischer Prosaliteratur (z.B. Philosophie [einschl. Fachliteratur], Geschichtsschreibung, Rede, Epistolographie etc.) wenigstens zwei erfasst sind. Zusammen mit Basismodul 2 wird die literaturwissenschaftliche Grundausbildung gewährleistet. LEHR- UND LERNFORMEN: Vorlesung, Übung, Seminar, Selbst. Studien. FORMEN DER LEISTUNGSERBRINGUNG UND LEISTUNGSMESSUNG: Regelmäßige Mitarbeit, Mündliche Prüfung, Klausur, Hausarbeit.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
1,2,3,4
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch
2.00
Wahlpflicht
Lateinische Prosaautoren bzw. -gattungen
Teilnahme und mündliche Prüfung ohne Klausur / TN



In einem der Module Lateinische Literatur I oder Lateinische  Literatur II muss über eine Vorlesung eine mündliche Prüfung abgelegt oder eine Klausur geschrieben werden, im anderen Modul ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben werden. In dem Modul, in dem ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben wird, werden für die Selbständigen Studien statt 3 nur 2 CP veranschlagt. In diesen beiden Modulen zusammen müssen 27 CP erreicht werden.
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Einführungsveranstaltung
2.00
Pflicht
Einführung in die Klass. Philologie
Klausur (LN)

Wird Latein in Kombination mit Griechisch studiert, kann die für beide Fächer geltende Einführungsveranstaltung nur einmal angerechnet werden. Als Ausgleich ist ein weiterer Lektürekurs (Prosa oder Poesie) mit Leistungsnachweis zu besuchen.
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Kursorische Lektüre Latein
2.00
Wahlpflicht
Lateinische Prosa
aktive Teilnahme (TN) oder Klausur (LN)

In einem der Module Lateinische Literatur I oder Lateinische  Literatur II muss über eine Vorlesung eine mündliche Prüfung abgelegt oder eine Klausur geschrieben werden, im anderen Modul ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben werden. In dem Modul, in dem ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben wird, werden für die Selbständigen Studien statt 3 nur 2 CP veranschlagt. In diesen beiden Modulen zusammen müssen 27 CP erreicht werden.
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Proseminare Latein
3.00
Wahlpflicht
Lateinische Prosa
Vor-/Nachbereitung und Hausarbeit (LN)
0

L BM 2 - Basismodul 2: Lateinische Literatur II (Poesie) [559]

* In einem der Module Lateinische Literatur I oder Lateinische Literatur II muss über eine Vorlesung eine mündliche Prüfung abgelegt oder eine Klausur geschrieben, im anderen Modul ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben werden. In dem Modul, in dem ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben wird, werden für die Selbständigen Studien statt 3 nur 2 CP veranschlagt.  In diesen beiden Modulen zusammen müssen 27 CP erreicht werden.** Selbständige Studien können z. B. für die Lektüre lateinischer Autoren und grundlegender Sekundärliteratur oder für das Nachlernen einer Sprache genutzt werden.
LERN- UND QUALIFIKATIONSZIELE: In diesem Modul soll exemplarisch – auf der Grundlage ausreichender sprachlicher Kompetenz – der literaturwissenschaftliche Umgang mit Formen lateinischer Poesie erlernt und eingeübt werden. Die Lehrveranstaltungen sollen nach den Möglichkeiten des Lehrangebots so gewählt werden, dass von den Hauptformen lateinischer Poesie (z.B. Epos, Elegie, Satire, Drama etc.) wenigstens zwei erfasst sind. Zusammen mit Basismodul 1 wird die literaturwissenschaftliche Grundausbildung gewährleistet. LEHR- UND LERNFORMEN: Vorlesung, Übung, Seminar, Selbst. Studien. FORMEN DER LEISTUNGSERBRINGUNG UND LEISTUNGSMESSUNG: Regelmäßige Mitarbeit, Mündliche Prüfung, Klausur, Hausarbeit.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
1,2,3,4
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch
2.00
Wahlpflicht
Lateinische Dichter bzw. poetische Gattungen
Teilnahme / Teilnahme und mündl. Prüfung o. Klausur

In einem der Module Lateinische Literatur I oder Lateinische Literatur II muss über eine Vorlesung eine mündliche Prüfung abgelegt oder eine Klausur geschrieben, im anderen Modul ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben werden. In dem Modul, in dem ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben wird, werden für die Selbständigen Studien statt 3 nur 2 CP veranschlagt.  In diesen beiden Modulen zusammen müssen 27 CP erreicht werden.
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Kursorische Lektüre Latein
2.00
Wahlpflicht
Lateinische Dichtung
Klausur (LN) oder aktive Teilnahme (TN)

In einem der Module Lateinische Literatur I oder Lateinische Literatur II muss über eine Vorlesung eine mündliche Prüfung abgelegt oder eine Klausur geschrieben, im anderen Modul ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben werden. In dem Modul, in dem ein Leistungsnachweis im Lektürekurs erworben wird, werden für die Selbständigen Studien statt 3 nur 2 CP veranschlagt.  In diesen beiden Modulen zusammen müssen 27 CP erreicht werden.)
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Proseminare Latein
3.00
Wahlpflicht
Lateinische Dichtung
Vor- / Nachbereitung und Hausarbeit (LN)
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Wahlpflicht
Lesen lateinischer Verse
aktive Teilnahme (TN)
0

L BM 3 - Basismodul 3: Lat. Sprache 1 [560]

LERN- UND QUALIFIKATIONSZIELE: Das Modul dient der Ausbildung der aktiven (Grammatik, Übersetzen ins Lateinische) und passiven (Übersetzen aus dem Lateinischen) Sprachbeherrschung. Dadurch werden die Basismodule 1 und 2 in sprachpraktischer und sprachreflektorischer Hinsicht ergänzt. Es sollen einfachere Texte ins Lateinische, Texte etwas höheren Schwierigkeitsgrades aus dem Lateinischen übersetzt werden können. LEHR- UND LERNFORMEN: Übung. FORMEN DER LEISTUNGSERBRINGUNG UND LEISTUNGSMESSUNG: Regelmäßige Mitarbeit, Klausur.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
1,2,3,4
Klassische Philologie: Repetitorien, Übersetzungs- und Stilübungen Latein
4.00
Pflicht
Repetitorium der Grammatik - Unterstufe (I und II)
aktive Teilnahme (TN)
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Repetitorien, Übersetzungs- und Stilübungen Latein
4.00
Pflicht
Übersetzungsübungen Mittelstufe (lat.-dt. / dt.-lat.)
Klausur (LN)
0

L BM 4 - Basismodul 4: Ergänzende Studien [558]

LERN- UND QUALIFIKATIONSZIELE: In diesem Modul soll die Basisausbildung der Module 1-3 durch Lehrveranstaltungen zu Bereichen, welche das vorwiegend literaturwissenschaftlich ausgerichtete Lateinstudium fachnah ergänzen, vervollständigt werden, und zwar im Hinblick auf das historische, kulturelle oder geistige Umfeld, auf die Schwesterphilologie Griechisch und auf die Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft mit Bezug auf das Lateinische. LEHR- UND LERNFORMEN: Vorlesung, Übung, Seminar. FORMEN DER LEISTUNGSERBRINGUNG UND LEISTUNGSMESSUNG: Regelmäßige Mitarbeit, Mündliche Prüfung, Klausur.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
1,2,3,4
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch
2.00
Wahlpflicht
Alte Geschichte, Archäologie, Philosophie
Teilnahme
0
1,2,3,4

2.00
Wahlpflicht
Griechisch
aktive Teilnahme
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch oder
Klassische Philologie: Proseminare Latein oder
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Wahlpflicht
Lateinische Sprachwissenschaft
Teilnahme und mündliche Prüfung oder Klausur (LN)
0
1,2,3,4
Klassische Philologie: Proseminare Latein
2.00
Wahlpflicht
Griechisch
aktive Teilnahme (TN)
0

L-S-Stud - Selbständige Studien [593]


L AM 1 - Aufbaumodul 1: Lateinische Literatur III (Poesie) und ihre Vermittlung [561]

* In einem der beiden Hauptseminare der Module Lateinische Literatur III und Lateinische Literatur IVist ein Leistungsnachweis auf der Basis einer Hausarbeit zu erwerben. In diesen beiden Modulen zusammen müssen 19 CP erreicht werden. ** Von den im Hauptstudium geforderten Hauptseminaren darf jedoch nur insgesamt eins durch mittel- oder neulateinische Seminare ersetzt werden.*** In einem dieser beiden Module ist eine fachdidaktische Veranstaltung zu besuchen (zur Vorbereitung auf das Fachpraktikum), im anderen eine zusätzliche Veranstaltung.
LERN- UND QUALIFIKATIONSZIELE: Die Ziele der Basismodule 2 und 4 werden vertieft und ergänzt weiterverfolgt. Zusammen mit Aufbaumodul 2 wird eine Qualifikation erreicht, die einem BA-Niveau entspricht. Nach den Möglichkeiten des Lehrangebots soll inhaltlich ein Bereich der Poesie gewählt werden, der im Basismodul 2 noch nicht erfasst war. In die Fachlehrveranstaltungen geht auch der Gesichtspunkt der Vermittlung ein, der in der fachdidaktischen Vorbereitung auf das Schulpraktikum thematisch wird. Im Bereich Nachwirkung und Umfeld soll ein Basismodul 4 ergänzender Bereich gewählt werden. LEHR- UND LERNFORMEN: Vorlesung, Übung, Seminar. FORMEN DER LEISTUNGSERBRINGUNG UND LEISTUNGSMESSUNG: Regelmäßige Mitarbeit, Hausarbeit.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
5,6
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch
2.00
Wahlpflicht
Lateinische Dichter bzw. poetische Gattungen
Teilnahme
0
5,6
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein
2.00
Wahlpflicht
Lat. Dichter bzw. poetische Gattungen (auch mittel- und neulat. Autoren / Gattungen möglich

Von den im Hauptstudium geforderten Hauptseminaren darf jedoch nur insgesamt eins durch mittel- oder neulateinische Seminare ersetzt werden.
Vor- / Nachbereitung und Hausarbeit (LN) / aktive Teilnahme (TN)

In einem der beiden Hauptseminare der Module Lateinische Literatur III und Lateinische Literatur IVist ein Leistungsnachweis auf der Basis einer Hausarbeit zu erwerben. In diesen beiden Modulen zusammen müssen 19 CP erreicht werden.
0
5,6
Klassische Philologie: Proseminare Latein oder
Klassische Philologie: Kursorische Lektüre Latein oder
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Wahlpflicht
Lateinische Poesie, literaturwissenschaftliche Methoden, fachspezifischer Umgang mit Medien, lateinische Epigraphik
Teilnahme
0
5,6
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch oder
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein oder
Klassische Philologie: Übungen
0.00
Wahlpflicht
Nachwirkung, Umfeld (z.B. Griechisch, Alte Geschichte, Papyrologie, Epigraphik)
aktive Teilnahme
0
5,6

2.00
Pflicht
Fachdidaktik (Vorbereitung Schulpraktikum)
aktive Teilnahme (TN)***
0
5,6
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Pflicht
Fachdidaktik (Vorbereitung Schulpraktikum)
aktive Teilnahme (TN)

In einem dieser beiden Module ist eine fachdidaktische Veranstaltung zu besuchen (zur Vorbereitung auf das Fachpraktikum), im anderen eine zusätzliche Veranstaltung.
0

L AM 2 - Aufbaumodul 2: Lateinische Literatur IV (Prosa) und ihre Vermittlung [562]

* In einem der beiden Hauptseminare der Module Lateinische Literatur III und Lateinische Literatur IV ist ein Leistungsnachweis auf der Basis einer Hausarbeit zu erwerben. In diesen beiden Modulen zusammen müssen 19 CP erreicht werden. ** Von den im Hauptstudium geforderten Hauptseminaren darf jedoch nur insgesamt eins durch mittel- oder neulateinische Seminare ersetzt werden*** In einem dieser beiden Module ist eine fachdidaktische Veranstaltung zu besuchen (zur Vorbereitung auf das Fachpraktikum), im anderen eine zusätzliche Veranstaltung.
LERN- UND QUALIFIKATIONSZIELE: Die Ziele der Basismodule 1 und 4 werden vertieft und ergänzt weiterverfolgt. Zusammen mit Aufbaumodul 2 wird eine Qualifikation erreicht, die einem BA-Niveau entspricht. Nach den Möglichkeiten des Lehrangebots soll inhaltlich ein Bereich der Prosa gewählt werden, der im Basismodul 1 noch nicht erfasst war. In die Fachlehrveranstaltungen geht auch der Gesichtspunkt der Vermittlung ein, der in der fachdidaktischen Vorbereitung auf das Schulpraktikum thematisch wird. Im Bereich Nachwirkung und Umfeld soll ein Basismodul 4 ergänzender Bereich gewählt werden. LEHR- UND LERNFORMEN: Vorlesung, Übung, Seminar, selbst. Studien. FORMEN DER LEISTUNGSERBRINGUNG UND LEISTUNGSMESSUNG: Regelmäßige Mitarbeit, Hausarbeit.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
5,6
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch
2.00
Wahlpflicht
Lat. Prosaautor bzw. Prosagattung
Teilnahme
0
5,6
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein
2.00
Wahlpflicht
Lat. Prosaautor bzw. Prosagattung (auch mittel- u. neulat. Autoren / Gattungen möglich)

Von den im Hauptstudium geforderten Hauptseminaren darf jedoch nur insgesamt eins durch mittel- oder neulateinische Seminare ersetzt werden
Vor- / Nachbereitung und aktive Teilnahme  (TN) / Hausarbeit (LN)

In einem der beiden Hauptseminare der Module Lateinische Literatur III und Lateinische Literatur IV ist ein Leistungsnachweis auf der Basis einer Hausarbeit zu erwerben. In diesen beiden Modulen zusammen müssen 19 CP erreicht werden.
0
5,6
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein oder
Klassische Philologie: Kursorische Lektüre Latein oder
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Wahlpflicht
Lat. Prosa, literaturwiss. Methoden, fachspez. Umgang mit Medien, lat. Epigraphik
Teilnahme
0
5,6
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch oder
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein oder
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Wahlpflicht
Nachwirkung, Umfeld (z. B. Griechisch, Alte Geschichte, Papyrologie, Epigraphik
aktive Teilnahme
0
5,6

0.00
Pflicht
Fachdidaktik (Vorbereitung Schulpraktikum)
aktive Teilnahme

In einem dieser beiden Module ist eine fachdidaktische Veranstaltung zu besuchen (zur Vorbereitung auf das Fachpraktikum), im anderen eine zusätzliche Veranstaltung.
0
5,6
Klassische Philologie: Übungen
0.00
Pflicht
Fachdidaktik (Vorbereitung Schulpraktikum)
aktive Teilnahme (TN)

In einem dieser beiden Module ist eine fachdidaktische Veranstaltung zu besuchen (zur Vorbereitung auf das Fachpraktikum), im anderen eine zusätzliche Veranstaltung.
0

L AM 3 - Aufbaumodul 3: Lateinische Literatur V [563]

* Wenn der Leistungsnachweis aus den Aufbaumodulen 1 und 2 im Bereich Prosa erworben wurde, ist hier Poesie zu wählen und umgekehrt.Die wissenschaftliche Hausarbeit / Masterarbeit kann geschrieben werden, wenn der Leistungsnachweis im Modul Lateinische Literatur V erworben ist.   
LERN- UND QUALIFIKATIONSZIELE: Das Modul dient der wissenschaftlichen Vertiefung (ggf. zur Vorbereitung der Wiss. Hausarbeit) in ein exemplarisch ausgewähltes Gebiet der lateinischen Literatur in einem für die Schule relevanten Bereich. Das Ziel ist die Fähigkeit zu wissenschaftlichem Arbeiten auf einem Niveau (Master-Niveau), das den weitgehend selbständigen fachwissenschaftlichen Umgang mit (überwiegend) schulrelevanten Problemfeldern und die eigenständige Anfertigung einer Wiss. Hausarbeit ermöglicht. LEHR- UND LERNFORMEN: Vorlesung, Seminar, selbst. Studien. FORMEN DER LEISTUNGSERBRINGUNG UND LEISTUNGSMESSUNG: Regelmäßige Mitarbeit, Hausarbeit.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
7,8,9
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch
4.00
Wahlpflicht
Lat. Prosaautor bzw. -gattung oder lat. Dichter bzw. poetische Gattung
Teilnahme
0
7,8,9
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein
2.00
Wahlpflicht
Lat. Prosaautor bzw. -gattung oder lat. Dichter bzw. poetische Gattung

Wenn der Leistungsnachweis aus den Aufbaumodulen 1 und 2 im Bereich Prosa erworben wurde, ist hier Poesie zu wählen und umgekehrt.Die wissenschaftliche Hausarbeit / Masterarbeit kann geschrieben werden, wenn der Leistungsnachweis im Modul Lateinische Literatur V erworben ist.
Vor- / Nachbereitung und Hausarbeit (LN)
0

L AM 4 - Aufbaumodul 4: Lateinische Sprache II [564]

LERN- UND QUALIFIKATIONSZIELE: Das Modul dient in Fortführung des Basismoduls 3 der Ausbildung der aktiven (Grammatik, Übersetzen ins Lateinische) und passiven (Übersetzen aus dem Lateinischen) Sprachbeherrschung nunmehr auf dem Niveau, das für den Unterricht in allen Stufen des Gymnasiums erforderlich ist. Es sollen mittelschwere Texte ins Lateinische, anspruchsvolle Texte aus dem Lateinischen übersetzt werden können. LEHR- UND LERNFORMEN: Übung. FORMEN DER LEISTUNGSERBRINGUNG UND LEISTUNGSMESSUNG: Regelmäßige Mitarbeit, Klausur.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
7,8,9
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Pflicht
Lateinische Stilübungen Oberstufe (IV)
aktive Teilnahme
0
7,8,9
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Pflicht
Lat. - dt. Übersetzungsübung
aktive Teilnahme
0
7,8,9
Klassische Philologie: Vorlesungen - Griechisch oder
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein oder
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Wahlpflicht
Lat. Sprachwissenschaft
Teilnahme
0
7,8,9
Modulabschluss-Klausuren
2.00
Pflicht
Sprachkompetenz  (Übersetzungsfähigkeit)
Zeiteilige Klausur (dt.-lat. / lat.-dt.) (LN)
0

L AM 5 - Aufbaumodul 5: Fachdidaktik [565]

Lern- und Qualifikationsziele: In Anknüpfung an die Aufbaumodule 1 bzw. 2 wird das Schulpraktikum nachbereitet und mit einem LN abgeschlossen. Außerdem werden in den Lehrveranstaltungen des Moduls grundsätzliche Fragen der Vermittlung von Sprache und Literatur (Lehr- und Lernformen, curriculare Überlegungen) behandelt. Lehr- und Lernformen: Seminar, Übung. Formen der Leistungserbringung und Leistungsmessung: Regelmäßige Mitarbeit, Referat.

Zu absolvierende Lehrveranstaltungen:

Semester Veranst.-Typ SWS Obligatheit Gegenstand Leistung Credit Points
7,8,9
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein
2.00
Pflicht
Fachdidaktik II (mit Bezugnahme auf das Fachpraktikum)
Teilnahme und Referat (LN)
0
7,8,9
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein
2.00
Pflicht
Fachdidaktik II
aktive Teilnahme
0
7,8,9
Klassische Philologie: Hauptseminare Latein oder
Klassische Philologie: Übungen
2.00
Pflicht
Fachdidaktik I (latein. Literatur unter dem Gesichtspunkt der Vermittlung)
aktive Teilnahme
0
erstellt von uk-online am 25.02.17, 10:08